Vorwort

Ein Blog zur Weltverbesserung? Ist der Blogger denn größenwahnsinnig? Nein, wenn jemand wahnsinnig ist, dann ist es die Menschheit insgesamt. Wir stehen heute vor gewaltigen Herausforderungen, das Weltklima verändert sich, der Meeresspiegel steigt an, die Wüsten breiten sich aus, ein Artensterben ungeheuren Ausmaßes ist im Gange. Gleichzeitig wächst die Weltbevölkerung immer weiter an, mehr als eine Milliarde Menschen leben in Armut, Millionen hungern, Millionen leiden unter Unfreiheit und Gewalt, Millionen sind auf der Flucht. Diese Zustände können nicht hingenommen werden, die Welt muss verbessert werden.
Aber wie soll das geschehen? Die bisherigen Konzepte waren nicht erfolgreich, Politik, Religion und Wissenschaft konnten keine Wege aufzeigen, die dazu führen, dass ALLE Menschen dauerhaft unter würdigen Bedingungen leben können. Folglich müssen wir unser Fühlen und Denken grundsätzlich ändern. Für kleine Schritte ist es in dieser angespannten Situation zu spät, wir müssen sofort einen großen Sprung machen, gewissermaßen von der Menschheit 1.0 zur Menschheit 2.0.
Konkret heißt das: Liebe! Für alle! Jetzt!
Davon handelt dieser Blog.

Elk von Lyck