Über mich - uns

Bei dem Namen Elk von Lyck handelt es sich natürlich um ein Pseudonym. Lyck ist der Name einer ostpreußischen Stadt, die seit 1945 zu Polen gehört und heute Elk genannt wird. Elk von Lyck ist daher ein bewusst gewähltes Symbol für die Aussöhnung zwischen den einstmals verfeindeten Nationen.
Ergebnis meiner Arbeit als Philosoph ist aber auch, dass Zeit nicht existiert, sondern lediglich eine Täuschung unseres Bewusstseins ist. Alles besteht für immer, das scheinbar Vergangene (Lyck) existiert parallel neben dem, was wir für unsere Gegenwart halten (Elk).
Diese Erkenntnis ist natürlich nicht allein auf Grundlage der von mir geleisteten Arbeit entstanden. Vielmehr habe ich von den Vorarbeiten vieler anderer Wissenschaftler und Künstler profitiert, das Wissen und die Erfahrungen zahlreicher Menschen sind in meine Arbeit eingeflossen. So vieler Menschen wie eine Stadt Einwohner hat.
Weiterhin bin ich davon überzeugt, dass jeder Mensch Teil einer größeren Gesamtpersönlichkeit ist. Auch das soll durch die Wahl des zweiten Namens symbolisiert werden.


Das Wappen von Lyck zeigt einen Januskopf. Je nach Sichtweise erkennt man auf der einen Seite einen jungen Mann und auf der anderen Seite einen alten Mann - oder einen Mann und eine Frau. Ich finde, das ist ein sehr schönes Symbol für die Vielschichtigkeit aller Menschen. Wir tragen alles in uns: Angst und Wut - Mut und Liebe. Wir müssen nur entscheiden, was wir erleben wollen.



Weil wir aber nicht alles in einem Moment und an einem Ort erfahren können, auch nicht in einem Leben oder in einer Welt, haben wir ein ganzes Netzwerk von Persönlichkeiten erschaffen. Darüber sind wir uns derzeit nicht bewusst. Der größte Teil unseres Wesens liegt im Dunklen. 
Ein wenig Aufhellung finden Sie in der Fischnetz-Theorie, vierte Auflage.

Weitere Informationen unter: www.elkvonlyck.de